26 Juni 2016

Karte "Twinkle, Twinkle, Little Star"



Für ein Neugeborenes habe ich diese Karte in Blau und Gelb gemacht:




Der Hintergrund ist mal wieder mit den Color Shine Farben gemacht... Sie haben einfach einen wundervollen Glanz und passen sich jeder Herausforderung an. Die beiden Blautöne und das zarte Gelb sind meine neusten Errungenschaften in der Farbsammlung. 




Den selbst gestanzten Ballon habe ich auf ganz unterschiedliche Weise schon in meinen beiden letzten Projekten eingesetzt, hier könnt ihr das  letzte Layout sehen *klick* und hier die Karte mit den selbstgestalteten Hintergrund *klick*.




Immer wieder anders eingesetzt werden die Stanzen auch nie langweilig und sind eine gute und vielseitig verwendbare Investition. Ich mache mit ihnen sehr gerne unterschiedlichste Embellishments selbst.

Einen schönen Sonntag!

Eure Sam 


25 Juni 2016

Gastdesign CUYL Challenge #44 Farbchallenge | Layout Se[e]hnsucht



Heute lautet das Motto der Challenge  #44 von CUYL "Farbchallenge". Und ich habe ein Layout mit den vorgegebenen Farben gestaltet.





Es ist das erste Mal, dass ich mich nur von Farben habe inspirieren lassen und muss gestehen: etwas Gold hat sich auch dieses Mal wieder eingeschlichen..



DinA4 als Format wird mir zunehmend sympathischer, weshalb mein Layout wieder diesem Format entspricht. Ich habe mich nicht festgelegt, könnte mir aber vorstellen, dass ich bis auf Weiteres erst einmal dabei bleiben werde.. 

Die Farben der Challenge sind total schön, zwei Minttöne und zwei Koralltöne - lediglich das Braun erschien mir zuerst eine besondere Herausforderung zu sein. Dank der Vorgaben hat sich allerdings alles recht schnell zusammen gefunden. 

Den Hintergrund sind mit verschiedenen Farbsprays und einem Ink Dauber gestaltet und das PP hat einfach zu gut gepasst, als dass ich es nicht hätte verwenden können. Die Anker habe ich mit einer Handstanze ausgestanzt und zwei Sticker und der getippte Titel "Se[e]hnsucht" runden das Layout ab.



Verwendet ihr gerne solche Farbpaletten oder Moodboards? 
Hüpft schnell auf den CUYL-Blog, um zu sehen, was die Vorgabe war und wie die Farben auf unterschiedlichen Werken zur Geltung kommen. 

Ich wünsche Euch allen einen schönen Start ins Wochenende!

Eure Sam 


23 Juni 2016

Geburtstagskarte | DIY background watercolor


Gestern habe ich auf Instagram *Klick* ja schon gezeigt, dass ich einen farbenfrohen Hintergrund gestaltet habe. Hier zeige ich Euch nun, was daraus geworden ist: Eine kunterbunte Geburtstagskarte:




Für den Hintergrund habe ich die Karte mit der oberen Seite in einen Sizzix Embossingfolder gelegt und so das Kachelmuster geprägt - das funktioniert mit jedem gleichmäßigen Muster. Die runden Elemente habe ich dann mit Wasserfarbe ausgemalt und die eckigen mit goldener wasserlöslicher Effekt-Acrylfarbe. Die habe ich in einer Schublade wiederentdeckt und bin richtig begeistert. Es ist richtig glitzernd und glänzend. Zugegeben, eine kleine Geduldsprobe war das schon.. Aber ich finde, die hat sich gelohnt!




Verziert habe ich die Karte dann nur noch mit einem weißen Faden und ein paar Diecuts - mehr brauchte es hier gar nicht. Die Stanzteile sind alle aus weißem Cordstock ausgestanzt und der Heißluftballon und das Herz sind noch mit einem Ink Dauber blau bestrichen. 




Ich liebe Embossingfolder ja total und finde, man setzt sie viel zu wenig ein. Gerade als Kartenhintergrund zaubern sie jedoch immer einen tollen Effekt. 

Ich wünsche Euch einen sonnigen Nachmittag - bis bald! 

Eure Sam 

11 Juni 2016

Gastdesign CUYL Challenge #43 "Rahmen"


Es ist Zeit für die Challenge #43 von CUYL: Heute dreht sich alles um das Thema "Rahmen".

Da schossen mir viele Ideen durch den Kopf und um mein Ziel umzusetzen, das Material, das ich hüte wie einen Schatz, auch zu verwenden, hat es diesmal Papier aus meinem allerersten 6x6 Paperpad aufs Layout geschafft...




Die drei Rahmen erfüllen drei Funktionen auf dem Layout - hinter dem ersten versteckt sich ein kleiner Tag mit Journaling, der zweite dient als "Bilderrahmen" für das Detailfoto, um das sich das Layout dreht, und der dritte ist ein Shakerelement. 

Die weißen Rahmen sind auf gleiche Weise entstanden wie die Cupcakes hier. Da ich den Schüttelrahmen mit Hilfe von Foampads gebastelt habe, bot es sich an, das verstecke Journaling Tag zu integrieren. Um alle drei Rahmen auf der gleichen Höhe anbringen zu können, habe ich den runden in der Mitte dann auch einfach mit den Pads aufgeklebt.




Die Blumen und der Vogel sind einfach aus dem kleinen Papier ausgeschnitten.
Wieder einmal haben sich die Heidi Swapp Color Shine Farbspritzer perfekt an die zarten Farbtöne des Layouts angepasst. Den Titel habe ich einfach aufgestempelt und ein paar Enameldots runden das Ganze ab! 



Zu diesem Thema gibt es wohl zahlreiche Umsetzungsmöglichkeiten, deshalb schaut unbedingt auf dem CUYL-Blog vorbei, um zu sehen, wie die anderen "Rahmen" eingesetzt haben. Bestimmt fällt Euch auch etwas Tolles ein und vielleicht habt Ihr Lust bekommen, an der Challenge teilzunehmen. 

Ich wünsche Euch ein tolles Wochenende! 

Bis bald 
Eure Sam