14 Mai 2016

Gastdesign CUYL Challenge #41 "Eine Karte mit genau zwei Falzungen"




Als die liebe Manu von "Challenge up your lifemir geschrieben hat, um zu fragen, ob ich das Team im Mai und Juni mit Projekten als Gastdesignerin unterstützen möchte, habe ich keinen Augenblick gezögert und mich umso mehr gefreut! :-) 




"Challenge up your life" oder kurz CUYL ist ein Mitmachblog für Stempler, Scrapper und Bastler jeder Art. 

Alle 14 Tage - an jedem zweiten Samstag - findet ihr dort eine Challenge, zu der ihr eine Karte, ein Layout oder sonstiges gestalten könnt. Damit eure Projekte gefunden werden können und auch tatsächlich an der Challenge teilnehmen, könnt ihr einen Direktlink zu eurer Arbeit auf dem Blog hinterlassen. 

Zu gewinnen gibt es ein Gastdesign für das nächste Projekt und ein "Top 3 Badge" zum Mitnehmen für euren eigenen Blog. 

Die Teilnahmebedingungen sind, dass ihr nur mit einem aktuellen Werk teilnehmen könnt und beachtet, dass jede Challenge mit max. fünf anderen kombinierbar ist. 





Heute ist es nun endlich soweit und ich kann mit Euch teilen, was ich zur Challenge 41: "genau zwei Falzungen" zu diesem Samstag als erstes von vier Projekten gewerkelt habe: 







Der besondere Clou der Karte ist ein dritter Schmetterling, der von unten an der rechten Hälfte des geblümten Demo-Schmetterlings angeklebt ist, wodurch die rechte Hälfte - auf den folgenden Bildern schön erkennbar in weiß - als Lasche dien, die die Karte geschlossen hält.







Die Schmetterlinge habe ich mal wieder - man kann schon sagen meiner Lieblingsstanze - wie hier ausgestanzt. Der Hintergrund ist mit einem passenden Schmetterlingsprägefolder von we r memory Keepers embossed, was auf dem weißen Cardstock sehr edel wirkt. Ein paar funkelnde Strasssteine verleihen der Karte abschließend noch das gewisse Funkeln.





Nachdem einmal ausgetüftelt war, wie die Karte mit genau zwei Falzungen funktionieren kann, habe ich noch eine horizontale Version gemacht. Bei der zweiten Karte überlappen sich die beiden Papierenden, was ein bisschen an einen Papierumschlag, wie eine Gutscheinkarte, oder eine Tischkarte oder eine Clutch :-) erinnert: 



Der Hintergrund ist einfach mit Farbtupfern betröpfelt.


Die so entstandenen Karten sind mal etwas anderes und ihr könnt gespannt sein, was ich mir für die nächsten drei Challenges habe einfallen lassen... Bis dahin dauert es aber nun wieder 14 Tage, die ihr nutzen könnt, um euch selbst von der Challenge fordern zu lassen. 


Ich persönlich finde solche Challenges ja super. Wenn einem einfach mal nichts Kreatives einfällt oder auch als kreative Herausforderung und Anlass, einfach mal etwas anderes auszuprobieren, sei es eine Technik oder etwas Gestalterisch. 


Hüpft nun auf jeden Fall noch auf den CUYL-Blog *klick*, um zu sehen, was die talentierten Mädels des CUYL-Designteams diese Woche gezaubert haben. 


Ich bin gespannt auf eure Projekte, vielen Dank fürs Vorbeischauen und einen schönen Samstag!

Eure Sam


Kommentare:

  1. Liebe Sam! Du hast total bezaubernde Karten gewerkelt! Die Idee mit den Schmetterlingen ist toll! Super :) Freu mich auf die nächsten Werke <3
    Liebe Grüßlis, Manu

    AntwortenLöschen
  2. Seehr raffiniert, der Verschluss, zwei echt schicke Karten! LG von Biggi

    AntwortenLöschen
  3. Vielen lieben Dank euch beiden!

    AntwortenLöschen